Kein Geheimnis: Wir sind in unserer Agentur große Jimdo-Fans. Seit 2010 sind im privaten wie beruflichen Umfeld über 50 Websites entstanden. Von klein bis groß. Von schlicht bis beeindruckend. Und nicht umsonst bieten wir auch unseren Kunden Jimdo-Websites an.

Während man sich früher lediglich Gedanken machen musste, ob man die kostenfreie oder Bezahl-Version möchte, hat sich das Ganze über die Jahre ein wenig verkompliziert.

Seit Anfang 2019 steht mit Jimdo Dolphin zusätzlich ein ganz eigenständiges Modul zur Verfügung.

Dem „normalen“ Jimdo hat man mittlerweile den Namen „Jimdo Creator“ verpasst.

Aus dem Agentur-Alltag wissen wir, dass Endkunden nicht immer wissen, welche Jimdo-Version sie da gerade einrichten und was die Vorteile der einen oder anderen sind.

Daher hier unsere Entscheidungshilfe zur Frage: „Jimdo Dolphin oder Creator?“